Vorteile Ökowindel

Wie wichtig ist dir die Gesundheit deines Kindes

Hat dein Baby öfter mal einen roten oder wunden Po? Hast du dadurch vielleicht unruhige Nächte und ein quengeliges Kind am Tag? Dann ist es Zeit, etwas zu verändern! Hier erfährst du einige Fakten über konventionelle Windeln und warum dir dein Baby für den Wechsel auf Ökowindeln danken wird! Wer für die Umwelt was machen möchte, ist hier genauso richtig! Erfahre hier mehr über die Vorteile von Ökowindeln und wie der Wechsel, euer Leben positiv beeinflussen kann!

Wunder Babypo

Roter, wunder Babypopo, manchmal sogar offene Stellen – das kennen die meisten Eltern bei ihren Babys. Manche zum Glück sehr selten, manche leider regelmäßig. Mein Kind hat eine sensible Haut. Von Geburt an, habe ich damit zu kämpfen gehabt. Ich habe auf säurehaltige Lebensmittel verzichtet, habe meine Tochter sehr oft gewickelt, viel ohne Windeln liegen gelassen und trotzdem – IMMERWIEDER ein roter Popo.

Dann habe ich einen guten Tipp bekommen, den wunden Babypopo mit Schwarztee zu behandeln. Das hat meinem Kind geholfen. Jetzt wusste ich, wie man einen wunden Babypopo wieder zum strahlen bekommt – aber nicht wie man den roten, wunden Babypopo vermeiden kann. Mehr über die Behandlung vom roten und wunden Babypo in diesem Artikel

Das Problem mit den konventionellen Windeln

Dann bekam ich mit, das die konventionellen Windeln viel Chemie enthalten, die dem Baby schaden, wie zum Beispiel: Chlor, Formaldehyd, Weichmacher, Parfüm, Farbstoffe, Latex, Lotion usw. Diese Stoffe dringen leicht im feucht-warmen Klima der Windel, in die Haut des Babys ein.

Das kann dann beim Baby einen roten Popo verursachen oder wenn der Babypopo schon wund ist, dann kommen die schädlichen Substanzen noch besser in den Körper und das kann dann offene Stellen am Babypopo geben. Kurz gesagt: Unsere Babys werden von Geburt an, mit schädlichen Substanzen belastet – das sollte Verboten werden!

Auf Grund der roten und wunden Haut am Po, ist das Baby oder das Kleinkind unruhiger, quengelt mehr und kann in der Nacht öfter aufwachen. Nicht nur das Kind quält sich, sondern auch wir! Ich habe immer mitgelitten, wenn ich gemerkt habe das meine Tochter schmerzen hat. Zusätzlich sind das Gequengel und die Unruhe auf Dauer sehr anstrengend!

Alternativen

Stoffwindeln:

besonders aus Bio-Baumwolle, sind die Stoffwindeln für den empfindlichen Babypo geeignet, da die nicht chemisch verarbeitet sind! Für die Umwelt sind sie auch besser als konventionelle Windeln. Trotzdem muss die Stoffwindel gewaschen werden, dafür benötigt man: Seife, Wasser und Strom.

Windelfrei erziehen:

Babys können anscheinend von Anfang an ihre Ausscheidung kontrollieren. Babys geben ihren Müttern mit bestimmten Signalen zu verstehen, dass sie jetzt ausscheiden müssen. Dann wird das Baby abgehalten, über ein Waschbecken, Töpfchen, etc. Dazu muss die Mutter eine sehr enge Bindung zum Baby haben, um die Bedürfnisse gleich wahrzunehmen. Für die Gesundheit vom Baby und die Umwelt ist das natürlich am besten!

Ökowindeln:

Die Vorteile von Ökowindeln sind, dass man die genauso anwenden kann wie konventionelle Windeln, die sehen fast gleich aus, bloß sind die meisten Marken Schadstofffrei 🙂 Ökowindeln sind dadurch hautfreundlich für Babys und Kleinkinder und sehr gut für die Gesundheit. Aber die Qualität und die Umweltfreundlichkeit, unterscheiden sich zwischen den verschiedenen Herstellern. Leider gibt es bis jetzt keine Ökowindel die zu 100 Prozent kompostierbar ist.

Als erstes wollte ich Stoffwindeln für meine Tochter nehmen, aber da ich im ersten Jahr auch ohne Stoffwindeln, echt viel Wäsche waschen musste und ich keinen Trockner habe, habe ich mich gegen diese gute Alternative entschieden. Das man ein Baby Windelfrei erziehen kann, habe ich viel zu spät erfahren. Da Ökowindeln echt praktisch sind und dazu auch noch hautfreundlich, habe ich mich für Ökowindeln entschieden.

Vorteile von Öko Windeln

Eigene Erfahrung mit Ökowindeln

Drei verschiedene Ökowindel-Marken musste ich ausprobieren, bis ich die perfekte Ökowindel für uns gefunden habe. Von der Passform waren meiner Meinung nach, alle drei gut, aber leider nicht vom wahren Inhalt! Da meine Tochter eine sensible Haut hat, konnte ich sofort die Wirkung von den unterschiedlichen Ökowindeln sehen. Ihre Haut ist ein guter Indikator für Fremdstoffe und Schadstoffe.

Moltex: Als erstes habe ich den Marktführer Moltex ausprobiert. Von Moltex hat meine Tochter sofort einen roten Po bekommen und der wurde auch nicht besser. Da ich noch einige Moltex Windeln übrig hatte, habe ich die nach einer Zeit nochmals getestet und daraufhin hat meine Tochter wieder einen roten Po bekommen. Entweder reagiert meine Tochter auf das Extrakt von Grünteeblättern, das als Geruchsbinder bei Moltex Windeln genommen wird oder es sind doch Schadstoffe drin.

DM Baby Love: Die DM-Windeln waren für uns besser als die Moltex Windeln. Meine Tochter hat von den Windeln keinen roten Po bekommen, aber wenn der rot wurde, dann war lange keine Besserung sichtbar.

Naty- Windeln: Als ich das erste Mal Naty-Windeln benutzt habe, hatte meine Tochter gerade einen roten Po von den Moltex Windeln. Innerhalb kurzer Zeit, war der Po endlich wieder strahlend. Seit dem ich mich für Naty-Windeln entschieden habe, ist der Popo bei meinem Kind nur noch sehr selten leicht rot und wenn der etwas rot wird, dann heilt der sehr schnell wieder. Das tolle ist, sie hat keine offenen Stellen mehr 🙂 Und das kann ich nur von den Naty-Windeln behaupten. Deshalb empfehle ich Naty Windeln so gerne weiter. Die haben uns in der Windelzeit gerettet!

Vorteile von Naty-Windeln

Naty Windeln sind umweltfreundlich und gut für die Gesundheit von Babys und Kleinkindern. Die Eltern haben auch von der Passform keine Nachteile zu konventionellen Windeln. Naty Windeln gibt es in 8 verschiedenen Größen und ab der Größe 4 können die Eltern auf Windelhöschen wechseln.

  • Naty Windeln sind garantiert frei von Schadstoffen
  • natürlich Atmungsaktiv
  • natürliches und erneuerbares Material
  • Maisbasis (GVO-frei)
  • frei von Chlor und Duftstoffen

Vorteile für Baby und Eltern

Wenn dein Kind einen roten und wunden Po hat, dann werden die Ökowindeln dich und dein Baby viel glücklicher und zufriedener machen! Dein Baby wird beim Wickeln endlich schmerzfrei sein, zudem am Tag und in Nacht ruhiger und ausgeglichener.

Deine Sorgen, Hilflosigkeit und dein Mitleid werden endlich in diesem Bereich vorbei sein. Wenn dein Baby glücklich ist, dann bist du es als Mutter oder Vater auch! Wenn du gut nach deinem Baby schaust, dann sorgst du gleichzeitig für dich mit. Entscheide dich für den gesunden Weg! Euch beiden zuliebe.

Die Naty-Windeln findest Du in meinem Shop.

Bestelle Probeweise für einen Monat Naty Windeln und du wirst den Unterschied sehen.

Fazit

Für die Gesundheit der Babys und für die Umwelt, sind Ökowindeln viel besser als konventionelle Windeln! Ökowindeln sind natürlich teurer als konventionelle Windeln, aber besonders die Naty-Windeln sind ihren Preis wert. Die Gesundheit unserer Babys & Kleinkinder sollte für uns Eltern an erster Stelle stehen.

Geht bei der Wahl der Ökowindeln nicht alleine nach dem Preis – sondern nach dem, was dem Babypopo am besten tut. Seit meine Tochter schadstofffreie Windeln trägt, hat sie eine schöne & gesunde Haut, dadurch ist sie viel ruhiger und ausgelassener. Mir geht es auf Grund dessen auch viel besser 🙂

DIESE ARTIKEL KÖNNTEN DICH AUCH INTERESSIEREN: